Die Feier

Die Feier startet meist so richtig nach dem Abendessen. Die Musik wird lauter und die beginnende ausgelassene Stimmung schreit nach dem Eröffnungstanz.

 

Auch der sollte bei einer fotografischen Tagesbegleitung nicht fehlen. Ich habe hier schon soviele verschiedene Arten von Eröffnungstänzen erleben dürfen, so dass dies auch für mich immer wieder eine Überraschung ist. Aber eines ist ziemlich gewiss. Die meisten Brautpaare sind froh, wenn er vorbei ist.

 

Egal ob Ihr Euch für ein emotionales Lied oder einen Rocksong entscheidet: Wenn Ihr Jahre später Eurer Fotobuch herausholt und Euch die Fotos anschaut...der Eröffnungstanz bleibt mit ziemlicher Sicherheit in Erinnerung.

Viele Brautpaare legen den meisten Wert auf eine ausgelassene Feier. Warum also nicht das tanzende Volk fotografisch festhalten?

 

Aber ich will ehrlich sein. So schön dies für die spätere Erinnerung auch ist, sehr viel Zeit braucht Ihr hier eigentlich nicht einplanen. Nach dem Eröffnungstanz und einer guten Stunde sind genügend Fotos von tanzenden Gästen im Kasten. Wenn am Abend keine Hochzeitsspiele oder Überraschungen anstehen, geht die Kamera dann meist in den Feierabend.

 

Apropos Spiele und Überraschungen: Für mich heißt es nach den Fotos der Tanzfläche nicht zwangsläufig "Feierabend". Oft stehen noch Spiele oder Überraschungen an, die es sich sehr wohl lohnt zu Fotografieren.

 

Daher mein Tip: Bei der Überlegung, wie lange ich Euch fotografisch begleite, holt Euch ruhig einen kleinen Tip vom Trauzeugen, der für die Planung der einen oder anderen Überraschung zuständig ist. Ihr müsst Euch ja keine Details verraten lassen. Aber für Eure Planung mich als Fotografen zu buchen kann dies schon nicht ganz unwichtig sein.